Kraftwerk Lauswerk, Düsseldorf

Klaus Bollinger, Manfred Grohmann, Simon Ruppert
> Kraftwerk Lausward

Mit Teamwork zum Kacst Headquarter

K.Bollinger, M. Grohmann, S. Ruppert, in: VDI-Bautechnik, Jahresausgabe 2017/2018, Düsseldorf, S. 84 - 90
> King Abdullah City for Science and Technology (KACST)

The European Central Bank, Frankfurt, Germany

Alexander Berger, Manfred Grohmann, Klaus Bollinger, in: Cement, Special edition fib Symposium 2017, Maastricht, S. 118 - 121
> Europäische Zentralbank - EZB

Gymnasium München Nord

Beton- und Stahlbetonbau 112 (2017), Heft 6, S. 365 - 371
> Gymnasium München-Nord

Schlank und effizient: Das Aktiv-Stadthaus in Frankfurt

K. Bollinger, M. Grohmann, Boris Mahler, Andreas Wiege, in: Ingenieurbaukunst 2017, Ernst und Sohn, Berlin 2016
> Aktiv-Stadthaus Speicherstraße

Zwischen Bergstation und Almhütte: Die Dachkonstruktion des Aquamotion in Courchevel

K. Bollinger, M. Grohmann, A. Weilandt, K. De Rycke, in: Ingenieurbaukunst 2017, Ernst und Sohn, Berlin 2016
> Aquamotion

Testing Models in selected prestressed concrete structures between 1945 and 1960

Horst Peseke, Manfred Grohmann, Klaus Bollinger, IASS Symposium 2016, Spatial Structures in the 21st Century, 26.-30.09.2016, Tokyo, Japan

Digital Working

K. Bollinger, M. Grohmann, M. Heimrath, K.B. Löffler, in: Perspectives in Metropolitan Research 2 - Passion for the Built Environment, hrsg. von Annette Bögle and Chrstiane Sörensen, Jovis, Hamburg, 2016

Leistung und Ästhetik - der Weg zu innovativen Gebäudehüllen

M. Grohmann, D. Pfanner, in: Glasbau 2016, hrsg. von Bernhard Weller und Silke Tasche, Ernst und Sohn, Berlin

Flexible Strukturen mit Signalwirkung: Überdachungen für die Eingangstore der Messe Frankfurt

K. Bollinger, M. Grohmann, A. Weilandt, in: Ingenieurbaukunst 2016, Ernst & Sohn, Berlin, 2015
> Messe Frankfurt Überdachung Tor Nord

Authentisch und modern - Le Nouveau Carreau du Temple

K. Bollinger, C. Brensing, M. Grohmann, K. De Rycke, in: Ingenieurbaukunst 2016, Ernst & Sohn, Berlin, 2015
> Le Nouveau Carreau du Temple

Ein Dach wie ein zerknittertes Stück Papier

Interview mit Klaas De Rycke, Niederlassungsleiter von Bollinger + Grohmann in Paris in: Bauwelt 42.2015, S. 22 - 23
> Stazione Metropolitana Linea 1

Architektur und Tragwerk in symbiotischer Beziehung - Der Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt

K. Bollinger, C. Brensing, M. Grohmann, M. Stracke, in: Ingenieurbaukunst 2016, Ernst & Sohn, Berlin, 2015
> Europäische Zentralbank - EZB

Informationsmethodik im digitalen Planungsprozess

K. Bollinger, M. Grohmann, K.B. Löffler, in: Ernst & Sohn Special 2015: BIM - Building Information Modeling, Berlin, Nov. 2015

BIM und parametrische Planung bei Bollinger + Grohmann

Robert Uhde im Gespräch mit K.B. Löffler, A. Orlinski, M. Heimrath und T. Künzler, in: BIM - Building Information Modeling | Management, DETAIL, München, 2015

Musikkens Hus Aalborg - House of Music: Internationales Kooperationsprojekt

K. Bollinger, M. Grohmann, H. Peseke, A. Stahr: in: Beton- und Stahlbetonbau, Ernst & Sohn, Berlin, Heft 11, 2015
> North Jutland House of Music

The Refurbishment of the Wholesale Market Hall Frankfurt

K. Bollinger, M. Grohmann, H. Peseke, IASS Symposium 2015 "Future Visions", 17 - 20 August 2015, Amsterdam, The Netherlands
> Großmarkthalle

Unbuildable Kiesler?!

in: "Endless Kiesler", hrsg. von Klaus Bollinger, Florian Medicus and the Austrian Frederick and Lilian Kiesler Private Foundation, Birkhäuser, 2015

Reflection about the first dome of Jena

Horst Peseke, Raül Vinyes Raso, Manfred Grohmann, Klaus Bollinger, in: IASS 2015, Future Visions, Amsterdam, Niederlande

Generative Formoptimierung zylindrisch gebogener Gläser

K. Bollinger, M. Fahlbusch, M. Grohmann, K. B. Löffler, in: Glasbau 2015, hrsg. von Bernhard Weller und Silke Tasche, Ernst und Sohn, Berlin
> VIP Eingang

Was (er)trägt ein Parkhaus der 1960er und 1970er Jahre? Gedanken eines Tragwerksplaners

M. Grohman, H. Peseke, in: Mehr als nur parken. Parkhäuser weiterdenken; hrsg. von der AKH, DAM und Quantum; jovis Verlag, Berlin, 2014

Tragwerks- und Fassadenplanung aus einer Hand: King Fahad Nationalbibliothek

K. Bollinger, M. Fahlbusch, M. Grohmann, S. Nowak, in: Ingenieurbaukunst 2014; Ernst & Sohn GmbH & Co. KG, Berlin, 2014
> King Fahad Nationalbibliothek

Einfachheit und Komplexität - Louvre Lens

K. Bollinger, M. Grohmann, S. Nowak, D. Pfanner, in: Ingenieurbaukunst 2014; Ernst & Sohn GmbH & Co. KG, Berlin, 2014
> Louvre Lens

Planungsprozess komplexer Strukturen

K. Bollinger, M. Grohmann, K. B. Löffler, A. Weilandt, in: Bautechnik; Ernst & Sohn GmbH & Co. KG, Berlin, 2014

Testing Models in ferroconcrete structures between 1910 and 1930

H. Peseke, K. Bollinger, M. Grohmann, in: "Shells, Membranes and Spatial Structures: Footprints", IASS 2014, Brasilien

The Großmarkthalle in Frankfurt/Main - an early reinforced concrete shell structure

H. Peseke, in: Perceived Technologies in the Modern Movement 1918 - 1975; hrsg. von do-co-mo-mo, preservation technology, Lissabon; dossier 13, 2014
> Großmarkthalle

Louvre Lens - Einfachheit und Komplexität

K. Bollinger, M. Grohmann, D. Pfanner, in: Glasbau 2014; hrsg. von B. Weller, S. Tasche; Ernst und Sohn Verlag, Berlin; S. 17 - 27
> Louvre Lens

Parapluie - Realisierung einer ultraschlanken Betonschale durch Aktivierung einer Membrantragwirkung

K. Bollinger, M. Grohmann, S. Hauser, P. Eisenbach, R. Vasudevan, in: Beton- und Stahlbetonbau 109 (2014), Heft 1, S. 53 - 59
> Parapluie

Kooperative Prozesse: Innovative Strukturen in und aus Österreich

K. Bollinger, A. Hofmann, S. Nowak, in: archithese 5, 2013, S. 34 - 37

Neue Überdachungen für die Eingangstore der Messe Frankfurt

A. Weilandt, I. Schrader, in: Stahlbau 82 (2013), Heft 11, S. 868 - 872
> Messe Frankfurt Überdachung Tor Nord

Rethinking Prototyping - Proceedings of the Design Modelling Symposium Berlin 2013

hrsg. v. C. Gengnagel, A. Kilian, J. Nembrini, F. Scheurer; Universität der Künste, Berlin, 10/2013

Sphäre Deutsche Bank, Frankfurt am Main

U. Arnold, G. Castegini, O. Drawer, M. Fahlbusch, O. Tessmann, in: Stahlbau 82 (2013), Heft 9, S. 695 - 699
> Sphere

Faustformel Tragwerksentwurf

hrsg. v. P Block, C. Gengnagel, S. Peters; Deutsche Verlagsanstalt, München, 9/2013

Bollinger + Grohmann

DETAIL engineering 3, hsrg. v. Christian Schittich, Peter Cachola Schmal, München, 2013

BIM in der Konstruktion

Tagungsband zum 2. Darmstädter Ingenieurkongress Bau und Umwelt (Hrsg. Uwe Rüppel), ISBN: 978-3-8440-1747-2.

Durch integrierte Planungsprozesse zu ressourceneffizienterem Bauen

K. Bollinger, L. Messari-Becker, in: BDB-Jahrbuch, hrsg.v. Bund Deutscher Baumeister, Berlin, 2013

Leichtes Tragwerk, filigrane Fassade für den Louvre-Lens

K. Bollinger, M. Grohmann, D. Pfanner, in: DETAIL Einfach und Komplex, Serie 5/2013, S. 538
> Louvre Lens

Die Träger stellten eine besondere Herausforderung dar

Interview mit D. Pfanner, in Bauwelt 5/2013, S.31
> Louvre Lens

Linking Structure and Parametric Geometry

C. Preisinger in: Computation Works: The Building of Algorithmic Thought, Issue 2, Wiley Verlag, 02/2013, S. 110-113

Wohnen und Arbeiten verflechten Hybrid House

Interview mit S. Ruppert, in: DBZ, Bauverlag, München, 02/2013, IBA Spezial
> Hybrid House

Instandsetzung der denkmalgeschützten Großmarkthalle, Frankfurt am Main

H. Peseke, in: Technische Akademie Esslingen: 3. Kolloquium Erhaltung von Bauwerken, 01/2013
> Großmarkthalle

Die Dächer des Busan Cinema Centers

K. Bollinger, B.-S. Jeon, D. Pfanner, in: Stahlbau, Ernst und Sohn Verlag, Berlin, 12/2012
> Cinema Complex

Busan Cinema Center: Imageträchtige Bühne für urbanes Leben

D. Pfanner, E. Santifaller, in: Ingenieurbaukunst 2013, Junius Verlag, Hamburg, 2012
> Cinema Complex

Innovation through Tradition and Technology

L. Messari-Becker, E. Santifaller, in: Arab-German Yearbook 2012, hrsg. v. Arab German Chamber of Commerce & Industry, Berlin/Doha 2012

Unbuildable Tatlin?!

hrsg. v. K. Bollinger u. F. Medicus; Springer-Verlag, Heidelberg, 2013

Atlas Moderner Stahlbau

hrsg. v. Bollinger, Grohmann, Feldmann, Giebeler, Pfanner, Zeumer; Detail Zeitschrift für Architektur + Baudetail, München, August 2011

Verdrehung und Verdichtung - Hermès Rive Gauche, Paris

K. De Rycke, A. Weilandt, in: Bauwelt 23/2011, Thema Digitales Entwerfen, S. 26-29
> Hermès Rive Gauche

Innovation through Tradition and Technology

in: Energy Projects: Partnerships and Perspectives of Arab-German Cooperation, Ghorfa, 2011, S. 74-77

Design-oriented Generation of Complex Structures

K. Bollinger, A. Hofmann, C. Preisinger, in: ISEC-6 2011 Symposium Zürich, Switzerland; Modern methods and advances in structural engineering and construction

Generative Design of Adapted and Irregular Structures

K. Bollinger, A. Hofmann, C. Preisinger, in: “IABSE-IASS Symposium Taller, Longer, Lighter”, (2011), ISBN-13: 978-0-7079-7122-3; S.445

Bauen mit Beton

K. Bollinger, in: Beton- und Stahlbetonbau; Ernst&Sohn Verlag, Berlin, 2011

Erste Erfahrungen mit Mehrfamilien-Passivhäusern in monolithischer Bauweise

K. Bollinger, M. Grohmann, L. Messari-Becker, in: Bauphysik, Ernst & Sohn Verlag, Berlin; Nr. 1, Feb. 2011; S. 59-66
> Wohnungsbau Kalbach Süd

Hermès rive Gauche

K. Bollinger, M. Grohmann, in: adato architecture, Luxembourg, 1/11, S. 50-55
> Hermès Rive Gauche

Flughafen Sheremetyevo, Moskau – Planung und Fertigung der Stahldächer und Brücke

O. Drawer, M. Fahlbusch, M. Thiel, in: Stahlbau; Ernst & Sohn Verlag, Berlin; Nr. 1381, 12/2010; S. 892
> Sheremetyevo Terminal 3

The Sphere Project - Negotiate Geometrical Representations from Design to Production

K. Bollinger, M. Grohmann, O. Tessmann, in: Advances in Architectural Geometry 2010, Springer-Verlag, 2010, S. 103-111
> Sphere

Digitale Prozessketten in der Umsetzung

K. Bollinger, M. Grohman, O. Tessmann, in: DETAIL Praxis Reihe: Digitale Prozesse, Nov. 2010

Das Re-Konfigurierbare Tragwerk des Smart Treefrog

K. Bollinger, M. Grohmann, S. Ruppert, in: ARCH+ 198: Haus der Zukunft, 05/10;S. 98

Das ROLEX Learning Center der EPFL in Lausanne

K. Bollinger, M. Grohmann, M. Wagner, A. Weilandt, R. Walther, G. Santini, S. von Ah, in: Beton- und Stahlbetonbau; Ernst & Sohn Verlag, Berlin; Heft 4, 2010, S. 248
> Eidg. Hochschule, Rolex-Learning Center (EPFL)

Structured Becoming: Evolutionary Processes in Design Engineering

K. Bollinger, M. Grohmann, O. Tessmann, in: AD Architectural Design, Volume 80, Issue4, 2010:The New Structuralism; hrsg.von Rüdiger Karzel, S. 34

Conception of Steel Structures

in: featuring steel; Detail, Arcelor Mittal; 2009; S. 68

Shell structures of the Roleax Learning Center in Lausanne

in: Concrete Engineering International; Autumn 2009; S. 32
> Eidg. Hochschule, Rolex-Learning Center (EPFL)

From conceptual design to execution, ROLEX LEARNING CENTER in Lausanne

IASS 2009, Evolution and trends in design, analysis and construction of shell and spatial structures, Valencia
> Eidg. Hochschule, Rolex-Learning Center (EPFL)

Formfinding of the shells of the ROLEX LEARNING CENTER in Lausanne

IASS 2009, Evolution and trends in design, analysis and construction of shell and spatial structures, Valencia
> Eidg. Hochschule, Rolex-Learning Center (EPFL)

The Großmarkthalle (wholesale market hall) in Frankfurt/Main

IASS 2009, Evolution and trends in design, analysis and construction of shell and spatial structures, Valencia
> Großmarkthalle

Digital methods in structural design

in: Innovative design and construction technologies; hrsg. von Ingrid Paoletti, Maggioli editore, Architettura ingegneria scienze, Mailand, 2009, S, 275

Jeder Bau ist ein Prototyp, Interview mit Klaus Bollinger und Manfred Grohmann

in: architektur. aktuell, Springer Wien, Ausgabe 349, 04/09, S. 102

Strukturoptimierung in der Baupraxis

Ruppert, S., Bollinger K., Grohmann, M., Schäfer, M.; 1. Darmstädter Ingenieurkongress - Bau und Umwelt, Technische Universität Darmstadt, 2009

Experimentalbau Großmarkthalle | The Großmarkthalle - an experimental Building

in: Martin Elsaesser und das Neue Frankfurt; hrsg. von Thomas Elsaesser, Christina Gräwe, Jörg Schilling, Peter Cachola Schmal; ernst Wasmuth Verlag, Tübingen, Berlin, 2009
> Großmarkthalle

Neue Techniken in der Tragwerksplanung

in: Tiefbau, BG Bau-Verlag, Heft 11/08, S. 658

Instandsetzung der denkmalgeschützten Großmarkthalle in Frankfurt am Main

in: Tiefbau, BG Bau-Verlag, Heft 10/08, S. 594
> Großmarkthalle

Strukturelle Vielfalt - Prozessinnovation beim Konstruieren

in: ARCH+ 188: Form Follows Performance, 07/08, S.88

Des arcs pour la structure du Learning Center

in: Tracés 12, Bulletin technique de la Suisse romande, 2 juillet 2008, S. 7

Form, Force, Performance: Multi-Parametric Structural Design

in: AD Architectural Design, Volume 78, Issue 2. Special Issue: Versatillity and Vicissitude; hrsg. von Michael Hensel und Achim Menges, S. 20

Craft and advanced architecture

in: Virtual Futures for Design, Construction & Procurement; hrsg. von Peter Brandon und Tuba Kocatürk, Wiley-Blackwell, London, 04/08

Standpunkt I, Prof. Dipl.-Ing. Manfred Grohmann zum Thema "Architektur und Tragwerk"

in: DBZ, 3/2008, S. 34

Methoden und Werkzeuge der digitalen Tragwerksplanung

in: DETAIL, 12/07, S. 1484

Standseilbahn-Stationen in Innsbruck

in: DETAIL, 12/07, S. 1458

Architekt und Bauingenieur im Gespräch: Auf gute Zusammenarbeit (Interview Klaus Bollinger und Helge Bofinger)

in: Talis, Architekten und Bauingenieure, jam Verlag, Offenbach, 2007, S.58

Bitterfelder Bogen

in: Stahlbau, 08/2006, S. 683
> Bitterfelder Bogen

Bitterfelder Bogen - Eine neue Landmarke für die Region Bitterfeld-Wolfen in Sachsen-Anhalt

in: adato, 4/06, S. 56
> Bitterfelder Bogen

Die integrierte Planung der Zollverein School of Management and Design

in: DETAIL, 12/2005, S. 1466
> Zollverein School of Management and Design

Realizing new geometries for European Museums

in: Proceedings of 3rd International Conference on Innovation in Architecture, Engineering and Construction. Rotterdam: 2005, S. 129

Digital Workflow - Building Computer Generated Designs

in: Proceedings of 3rd International Conference on Innovation in Architecture, Engineering and Construction. Rotterdam: 2005, S. 117

Tragkonstruktion der BMW-Welt in München

in: Stahlbau 07/2005, S. 483
> BMW-Welt

Reinforced concrete shells without formwork - a new approach to the construction of RC shells

J. Kollegger, R. Nemes, C. Preisinger, A. Kratochvill, H. Torghele; Publishing Company of Budapest University of Technology and Economics, Volume 1 (2005), ISBN: 963420838x; 217 - 222.

Ideen für den Reisswolf

in: Beziehungen ? Relationships. Schneider + Schumacher Architektur. Hamburg: Junius-Verlag, 2005, S. 72

Optimierung von Tragwerken

Vertieferarbeit Nr. 12/2005, Institut für Massivbau, Technische Universität Darmstadt

Entwicklung eines optimierten Dachtragwerkes für eine Schwimmhalle

Diplomarbeit Nr. 14/2005, Institut für Massivbau, Technische Universität Darmstadt

Assessment of Concrete Structures Using Nonlinear Finite Element Analysis

J. KOLLEGGER, C. PREISINGER; Talk: IABSE Symposium Shanghai 2004, Shanghai; 09-22-2004 – 09-24-2004; in: "Metropolitan Habitats and Infrastructure", (2004), ISBN: 3-85748-110-2; 362 - 363.

Kooperatives Planen

in: Baumeister 5/04, S. 94

Kunsthaus Graz - Design and Construction

in: Proceedings of the IASS Symposium Shell and Spatial Structures - From Model to Realization. Montpellier, France: 2004, S. 346
> Kunsthaus

Spatial Structures for Fair Events

in: Proceedings of the IASS Symposium Shell and Spatial Structures - From Model to Realization. Montpelier, France: 2004, S. 456

Von Euklid zu Bezier ? Geometrie und Tragstruktur

in: Adato, 01/04, S 36

Stahlbau - Konstruktionsübung, Entwurf und Berechung einer Tonnenschale mit vorgespannter Seilfassade

in Zusammenarbeit mit Rädel, P.; Konstruktiver Entwurf, Institut für Stahlbau, Technische Universität Darmstadt, 2004

Workflow Struktur - Architektur, Klaus Bollinger + Manfred Grohmann

Basel: Birkhäuser, 2004

Die Tragkonstruktion der Gebäude für die Neue Messe in Karlsruhe

Mit Trautz, M., Bautechnik 80/2003, Heft 11, S. 757

Nonlinear design procedures for reinforced concrete plates and shells

C. PREISINGER, R. POPOV, J. KOLLEGGER; Talk: EURO-C 2003 Conference on Computational Modelling of Concrete Structures, St. Johann im Pongau, Österreich; ISBN: 90-5809-536-3; 777 - 782.

Tragwerke von Hochhäusern

in: Eisele, Johann (Hrsg.); Kloft, Ellen (Hrsg.): Hochhausatlas. München: Callway Verlag, 2002, S. 96

Optimization of Reinforcement in Concrete Plat and Shell Structures with the Aid of Non-linear Finite Element Analysis

C. Preisinger, R. Popov, J. Kollegger; Talk: 5th World Conference on Computational Mechanics, Vienna; 07-07-2002 - 07-12-2002; in: "Book of Abstracts-Fifth World Congress on Computational Mechanics", Volume I (2002), 283.

Zur Degradation von Stahlbetonbauteilen unter Ermüdungsbeanspruchung

Dissertation, Ruhr-Universität Bochum

Reliability of reinforced concrete structures under fatigue

Reliability Engineering. & System Safety 77(3): pp. 253-261.

Formunvollendet

Mit Trautz, M., db 11/01, S. 105

Freie Formen in tragfähige Gebäude verwandeln

in: Gernot Brauer (Hrst.): Dynaform, Architektur als Markenkommunikation. Basel: Birkhäuser, 2001, S. 184

Seebrücke und Pegelturm Goitzsche

in: Bautechnik 04/2001, S. 256
> Seebrücke und Pegelturm

Nordpolbrücke Bochum

in: Stahlbau, 4/2001, S. 258
> Nordpolbrücke

Tragwerksplanung im Digitalen Workflow

in: Peter Cachola Schmal (Hrsg.): digitalreal, BLOBMEISTER: erste gebaute Projekte. Basel: Birkhäuser, 2001

Auch ein Rohbau muss schön sein

in: db 12/1999, S.104

Berechnung rotationssymmetrisch beanspruchter Stahlbetonplatten mit Ringbewehrung

in: Bauwerksplanung, Verlag Rudolf Müller, 1990

Bewehren nach neuer Stahlbetonkonzeption, II. Tragverhalten von rotations-symmetrisch beanspruchten Stahlbetonplatten

mit Polony, S., Block, K., Bautechnik 11/1985, S. 378

Bewehren nach neuer Stahlbetonkonzeption, I. Der Balken, die Kreisplatte, die innere Steifigkeit

mit Polony, S., Block, K., Bautechnik 12/1984, S. 422

Ansätze in der Konzeption des Stahlbetons

mit Polony, S., Die Bautechnik 60, 1983, Heft 4, S. 109

Zur Berechnung regelmäßig gelochter Scheiben und Platten

mit Schardt, R., Bauingenieur 56, 1981, S. 227

Brandsicherheit von Stahlbetonkragstützen

in: Tagungsband des 6. Gießener Bauforums 2009 in Gießen; hrsg. von Shaker Verlag, Aachen 2009

Testing Models in ferroconcrete structures between 1910 and 1930

P. Eisenbach, R. Vasudevan, M. Grohmann, K. Bollinger, S. Hauser, in: Journal of the international association for shell and spatial sstructures, Vol 55 (2014), No. 4
> Parapluie

GPD Glass Performance Days 2015, Viscoelastic Properties of Laminated Glass Interlayers – Theory and Experiments, Technische Universität Darmstadt

Kuntsche, Johannes / Schuster, Miriam / Schneider, Jens / Langer, Sabrina

Rethink! Prototyping, Transdisciplinary Concepts of Prototyping

Gengnagel C., Nagy E., Stark R., Springer 2016, 240 pages

Natural-fibre-reinforced plastics in actively bent structures, Proceedings of the ICE - Construction Materials

Gengnagel C.; Lafuente Hernández E; Bäumer R., Volume 166, Issue 6, pages 365 –377, Thomas Telford Ltd 2013

Special issue on actively bent structures, International Journal of Space Structures

Gengnagel (Guest Editor), Volume 28, Number 3 - 4 / September-December 2013, Multi Science Publishing, pages 119-240

Computational Design Modeling: Proceedings of the Design Modeling

Gengnagel C.(Editor), Kilian A (Editor), Palz N.(Editor), Scheurer F.(Editor), Symposium Berlin 2011, Springer; 2012 edition, 348 pages

28. Juni 2018

Wettbewerbsgewinn: Bahnhof Altona

Wir gratulieren C.F. Möller zum Gewinn des Wettbewerbs "Bahnhof Altona in Hamburg".
B+G Oslo hat im Wettbewerb im Bereich Tragwerk, Fassade und Nachhaltigkeit unterstützt.

17. Juli 2018

Vortrag: Die ESO Supernova - Hochmodernes Planen und Bauen

Im Rahmen des Info-Abends der Bayerischen Ingenieurekammer Bau werden Axel Müller ( Bernhardt+Partner) und Alexander Hofbeck (B+G) in ihrem Vortrag "Die ESO Supernova - Hochmodernes Planen und Bauen" über das parametrische Planen und Bauen dieses geometrisch hochkomplexen Massivbaus referieren.
Neben der Projektvorstellung werden das Netzwerk „Junge Ingenieure“ der Ingenieurkammer und die relativ junge Initiative zur Digitalisierung im Bauwesen "Digital Builders Munich" vorgestellt.

IASS 2018 Video Contest!: HiLo

Dieses Jahr veranstaltet das IASS Symposium einen Videowettbewerb für angenommene Arbeiten, der den Teilnehmern und der Öffentlichkeit einen neuen Weg bietet, sich mit der Arbeit zu beschäftigen! Die Videos werden während der gesamten Konferenz gestreamt und von den Teilnehmern und der Öffentlichkeit abgestimmt.

4. Juli 2018

FIABCI World Prix d'Excellence Awards: Silber für Wohnhaus Axis, Frankfurt

Nach Gold beim FIABCI Prix d'Excellence Germany (17.11.2017) hat das Wohnhaus Axis nun auch Silber bei den FIABCI World Prix d'Excellence Awards gewonnen.
Die renommierten FIABCI Awards, laut Wall Street Journal die "Oscars der globalen Immobilienwirtschaft", vergeben alljährlich Preise in insgesamt 14 Kategorien. Das Wohnhochhaus Axis wurde in der Kategorie "Residential (High Rise)" als einziges deutsches Projekt ausgezeichnet.

Juni 2018

Kraftwerk Lausward in der Bautechnik

Das gerade erst mit einer Anerkennung des Deutschen Ingenieurbaupreises 2018 ausgezeichnete Bauwerk wird außerdem in diesem Monat in der Bautechnik (Ernst & Sohn) ausführlich vorgestellt.

18. Juni 2018

Deutscher Ingenieurbaupreis 2018: Anerkennung

für das Projekt "Kraftwerk Lausward":
Wir freuen uns über die Entscheidung der Jury, das "Kraftwerk Lausward" mit einer Anerkennung auszuzeichnen. Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit kadawittfeldarchitektur aus Aachen entstanden und hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten.

29. Juni 2018

3. Preis beim Wettbewerb für den Neubau des Zentrums für Philologie und Digitalität (ZPD) der Uni Würzburg

Bruno Fioretti Marquez Architekten aus Berlin haben in Zusammenarbeit mit Bollinger + Grohmann den 3. Preis beim Realisierungswettbewerb für den Neubau des Zentrums für Philologie und Digitalität (ZPD) der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg gewonnen.

28. Juni 2018

ZAK World of façades

B+G Paris wird an der diesjährigen Konferenz "ZAK World of Facades" in Paris teilnehmen. Klaas de Rycke (Geschäftsführer, Paris) hält einen Vortrag zum Thema: "Double courbure dans le monde des façades".

Ort: Hôtel Novotel Tour Eiffel, Quai de Grenelle, Paris, France
Zeit: 14:00 - 14:20 Uhr

19. Juni 2018

ArcelorMittal stellen Steligence® vor

ArcelorMittal hat ein neues Konzept für die Verwendung von Stahl im Bauwesen entwickelt, das die nächste Generation von hochleistungsfähigen Gebäuden und Bautechniken erleichtern und einen nachhaltigeren Lebenszyklus für Bauwerke schaffen wird.
Anlässlich der feierlichen Vorstellung von Steligence® in London am 19. Juni war Manfred Grohmann eingeladen, um über den neuen Hauptsitz von Arcelor in Luxemburg (Architekt:Wilmotte et Associés) zu sprechen, für das unser Büro mit der Tragwerksplanung beauftragt ist.

Juni 2018

Wettbewerbsgewinn: Brücke in Liège

im Team mit den Architekten von AgwA, Brüssel, für eine 100 Meter lange Fußgängerbrücke, mit einer Spannweite von 25 Metern über die Eisenbahnstrecke. Bollinger + Grohmann waren für die Tragwerksplanung verantwortlich.

4. Juni 2018

VILIAPRINT: Einfamilienhäuser aus dem 3D-Drucker in Reims

Bollinger + Grohmann Ingénierie freuen sich Teil dieses zukunftsweisenden Projekts in Zusammenarbeit mit XtreeE, Christian Pottgiesser von architecturespossibles, l’entreprise de travaux Demathieu Bard Construction sowie der Ecole Nationale des Ponts ParisTech et la Fédération Française du Bâtiment (Marne et Grand-Est) sein zu dürfen.

4. Juni 2018

Spatenstich für EU Kommission: Bâtiment Jean Monnet II

Der Neubau des neuen Gebäudekomplexes besteht aus zwei Bauabschnitten. Zuerst wird das 180 Meter lange 7-geschossige Hauptgebäude errichtet. Im zweiten Abschnitt soll der 90 Meter hohe Büroturm entstehen. Beide Gebäude sollen bis Anfang 2024 fertiggestellt werden. Entworfen wurde das Bâtiment Jean Monnet II von KSP - Jürgen Engel Architekten. Bollinger + Grohmann sind mit der Tragwerks- und Fassadenplanung beauftragt.

2. Juni 2018, 16:30 Uhr

Eröffnung des neuen Eingangs des Musée de la Cour d'Or

Der neue Eingangsbereich des Musée de la Cour d'Or in Metz soll die Wahrnehmung und das Image des Museums radikal verändern. Der Besucher betritt das Museum durch die alte Chapelle des Petits-Carmes. Diese bemerkenswerte historische Stätte wurde 1675 erbaut und beherbergte einst eine Klostergemeinschaft sowie später die alte Stadtbibliothek.
Bollinger+Grohmann war mit der Tragwerksplanung beauftragt.

23. Mai 2018

Biskop Gunnerus Gate 14B Complex

Der Biskop Gunnerus Gate 14B Komplex in der Nähe des Osloer Hauptbahnhofs mit C.F.Møller, Kristin Jarmund und Rodeo Architects ist in den Global News von CTBUH (Council on Tall Buildings und Urban Habitat) vertreten - eine Quelle für weltweite Nachrichten über Hochhäuser und Stadtentwicklung.
Bollinger+Grohmann in Oslo war mit der Machbarkeitsstudie beauftragt.

2. Mai 2018

Frankfurt Pavilion: Das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse

500 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der Frankfurt Pavilion, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse (10.-14. Oktober 2018). Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikonischer Bau für Veranstaltungen mit Autorinnen und Autoren sowie Branchenexperten aus aller Welt.

9. Mai 2018

Merck Campus auf baunetz.de

Das soeben fertiggestellte Innovationszentrum in Darmstadt wird ausführlich auf baunetz.de vorgestellt.

Bollinger und Grohmann waren für die Tragwerksplanung verantwortlich.

08. Mai 2018

Auszeichnung für das Sheikh Zayed Desert Learning Center in Al Ain

Wir freuen uns über die Auszeichnung mit dem "Austrain Green Planet Building Award" für unseren Beitrag als Tragwerksplaner zur Realisierung eines der energieeffizientesten Gebäude in der Golfregion, dem Sheikh Zayed Desert Learning Center in Al Ain, UAE.

28. April 2018

Eröffnung der ESO Supernova

Das hochmoderne Astronomiezentrum mit dem größten Planetarium Deutschlands, Österreichs und der Schweiz öffnet am 28. April seine Tore für die Öffentlichkeit. Das Zentrum ist eine öffentliche Bildungseinrichtung mit einer interaktiven Ausstellung, die die Besucher dazu einlädt, das Universum um uns herum zu entdecken und zu verstehen. Bollinger + Grohmann war für die Tragwerksplanung verantwortlich.

18. April 2018

1. Preis beim Wettbewerb für das Rathaus in Hainburg

STUDIOBORNHEIM hat in Zusammenarbeit mit Bollinger + Grohmann den 1. Preis beim Realisierungswettbewerb für den Neubau des Rathauses in Hainburg gewonnen.

Die Arbeiten aller 14 Bewerber werden vom 18. bis 23. April 2018 im Vereinsheim der Musikgesellschaft Eintracht Hainstadt 1888 e.V., Kanalstraße 54, 63512 Hainburg ausgestellt (täglich zwischen 15 und 18 Uhr).

13. April 2018

Bollinger + Grohmann Ingenieure jetzt auch in Stuttgart

Bollinger + Grohmann Ingenieure hat neben Frankfurt, Berlin, München, Wien, Rom, Paris, Oslo, Melbourne seit dieser Woche nun auch ein eigenes Büro in Stuttgart!

Die bisherige EFA Ingenieure GmbH (ehemals RFR Stuttgart) bringt alle ihre Mitarbeiter, ihre Erfahrungen, ihre Referenzen und die laufenden Projekte in die neue Niederlassung ein.

29. März 2018

ACSE Annual Excellence in Structural Engineering NSW awards 2018

Die skulpturale Installation "Interloop" des Künstlers Chris Fox, die an der Decke des Wynyard-Bahnhofs in Sydney hängt, wurde nach einstimmigem Beschluss der Jury in der Kategorie"Ungewöhliche Projekte" augezeichnet.

21. März 2018

Ausgezeichnete Architektur in Hessen 2018

Gleich zwei mit der "Simon-Louis-du-Ry-Plakette" ausgezeichneten Projekte sind unter Mitwirkung von Bollinger + Grohmann Ingenieure entstanden:

Atelier Balkenhol, Kassel (Punkt4 Architekten BDA, Kassel)
Grimmwelt, Kassel (kadawittfeldarchitektur, Aachen)

16. März 2018

Grand Prix Afex 2018: Die Finalisten stehen fest

Unter den 10 Finalisten befindet sich u.a. auch das Krematorium auf dem Gelände des Hörnli Friedhofs in Basel. Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit Frédéric Guarrigues (Paris) und Bernhard Maurer (Zürich) entstanden. Bollinger + Grohmann Ingenieure waren für die Tragwerksplanung verantwortlich.
Die Preisträger werden während der Architektur Biennale in Venedig (26/05/ - 25/11/2018) verkündet.

12. März 2018

1. Preis beim Wettbewerb um das "Haus der Medien" in Brüssel

Wir freuen uns, dass das Team der Architekten Baukunst (BE) und Bruther (FR) in Zusammenarbeit mit Bollinger + Grohmann den Wettbewerb für das zukünftige "Haus der Medien" im Mediapark in Brüssel (2018-2021) gewonnen hat. B+G wird in der weiteren Beauftragung für das Tragwerk des Bauwerks verantwortlich sein, das in Hinblick auf die Reversibilität des Gebäudes sehr flexibel gehalten werden muss.

8. März 2018

Merck Campus in Darmstadt: Fertigstellung des Innovationszentrums

Pünktlich zum 350. Geburtstag von Merck wurde am Donnerstag, den 8. März, das Bauvorhaben fertiggestellt. Die offizielle Einweihung folgt im Mai.

2. Februar 2018

Wettbewerb für den Sitz des Archivs der Avantgarden in Dresden

1. Preis beim Internationalen Wettbewerb für den Umbau des Blockhauses zum Archiv der Avantgarden der Staatlichen Kunstsammlungen für den Entwurf von Nieto Sobejano Arquitectos (Madrid, Berlin). Bollinger + Grohmann waren hier beratend tätig.

23. Januar 2018

1. Preis im Hochhauswettbewerb "Nordic Light" in Oslo

Das Siegerteam hinter dem Projekt "Nordic Light" besteht aus Reiulf Ramstad Architects und C.F Møller, Bollinger + Grohmann Ingenieure, dem Baugrundinstitut Franke-Meißner und Partner sowie Transsolar Climate Engineering.

Oktober 2017

Mit Teamwork zum KACST Headquarter

Beitrag von Klaus Bollinger, Manfred Grohmann und Simon Ruppert über das Headquarter der "King Abdullah City for Science and Technology" in der Jahresausgabe des Bauingenieurs 2017/2018.

Juli 2017

FOUR, Frankfurt am Main

Frankfurts neues Hochhausquartier FOUR entsteht auf dem einstigen DEUTSCHE-BANK-AREAL. Die Architektur der Gebäude wurde im Februar 2017 im Rahmen eines Wettbewerbs durch das niederländische Architekturbüro UNStudio entschieden.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Werner Sobek Frankfurt in ARGE die Tragwerksplanung erbringen zu dürfen.

Neue Website online: Ingenieurtalente

Die von VBI-Landesverbänden unterstützte Website informiert über Berufsbild, Ausbildung und Ansprechpartner im Bereich des Bauingenieurwesens. Ziel der Macher ist es, junge Leute für den Bauingenieurberuf und den Arbeitsplatz Ingenieurbüro zu interessieren.