de    |    en    |    fr    |    no

Grundinstandsetzung Tiefgarage 
Frankfurt, Deutschland 
Grundinstandsetzung Tiefgarage 
Hauptbahnhof
Frankfurt, Deutschland 

Projektbeschreibung


Am Frankfurter Hauptbahnhof wird die Tiefgarage instandgesetzt, optional soll eine bestehende Bunkeranlage abgebrochen und an gleicher Stelle KFZ-Stellplätze errichtet werden. Die Planungen sind unter laufendem Teilbetrieb zu führen und mit weiteren, gleichzeitig laufenden Baumaßnahmen abzustimmen.
Neben den statischen Aspekten muss daher ein bau-logistisches Konzept entwickelt werden, das eine ebenenweise Ausführung realisiert und die Demontage und damit den Funktionsentfall von Anlagen (Lüftung, Sprinkler etc.) berücksichtigt bzw. kompensiert. Eine besondere Herausforderung stellt dabei der hohe Installationsgrad mit Bezügen zur B-Ebene des Bahnhofs dar.
Das Projekt wird von Bollinger+Grohmann in Arge mit Dietz Joppien Architekten realisiert. In einer Machbarkeitsstudie zur Instandsetzung und zum konstruktiven Brandschutz hatten B+G zuvor den Bestand untersucht, beurteilt und notwendige Maßnahmen formuliert.

Data


Client:
Deutsche Bahn AG, Frankfurt, Deutschland

Planungsbeginn: 2018

in Arge mit: Dietz Joppien Architekten, Frankfurt

Service:
Tragwerksplanung

06. - 07. September 2019

Bollinger + Grohmann Zukunftsworkshop in Antwerpen

Am 06. und 07. September traf sich das Team der gesamten Bollinger + Grohmann Gruppe zu einem Workshop in Antwerpen, um gemeinsam über Wurzeln, Philosophie und Zukunft unseres Unternehmens zu diskutieren.

27. September 2019

Symposium Tragwerksplanung: Vision und Konstruktion

"Steglitzer Kreisel - Revitalisierung"
Vortrag von Holger Alpermann (B+G Berlin) im Rahmen der Veranstaltung "Vision und Konstruktion".
Ort: Universität der Künste, Berlin
Zeit: 14.40 - 15.00 Uhr

18. September 2019

SO FOUR SO GOOD Zum Tragwerksentwurf des ersten Hochhausclusters Deutschlands

2. Vortrag von Simon Ruppert im Rahmen der Seminarreihe "Weiterbildung für Tragwerksplaner 2019: FE-Berechnung und Modellierung", dieses Mal an der TU Kaiserslautern.

Ort: TU Kaiserslautern, Gebäude 46, Raum 210
Zeit: 16.45 -17.15 Uhr

18. September 2019

"Killing Stereotypes in Façade Engineering"

Der Vortrag von Daniel Pfanner (B+G) auf der diesjährengien Konferenz "ZAK World of Façades" in Berlin widmet sich folgenden Themen:
- Herausforderungen in der Planung moderner Gebäudehüllen
- Funktionalität und ästhetische Nachhaltigkeit
- Praktische Ansätze

Ort: Titanic Chaussee, Berlin
Zeit: 16.00 - 16.20 Uhr

14. September - 06. Oktober 2019

Stadtlabor Friederike

Die experimentelle Struktur FRIEDERIKE wird als Teil der Kulturinitiative der Stadt Wien zur Präsentation von Kunst im öffentlichen Raum präsentiert. Unter dem temporären Kunstwerk, das vom 14.09.2019 bis 06.10.2019 im 14. Bezirk Wien ausgestellt ist, finden Aufführungen, Konzerte und Filmvorführungen statt. Bollinger + Grohmann war beratend für die Tragwerksplanung verantwortlich.

12. September 2019, 19 Uhr

Omniturm. Work Life United

Bei den 14. Jung Architekturgesprächen sprechen Manfred Grohmann (B+G), Kai-Uwe Bermann (BIG) und Florian Reiff (Tischman Speyer) am Beispiel des Projekts Omniturm darüber, was die Vereinigung von Arbeiten und Wohnen für die Architektur und die interdisziplinäre Planung bedeutet.

Die Veranstaltung findet in der Frankfurter Jugend- und Kulturkirche Sankt Peter statt.

11. September 2019

Tragwerksentwurf und -modellierung am Beispiel des Hochhauskomplexes FOUR, Frankfurt

Vortrag von Simon Ruppert im Rahmen der Seminarreihe "Weiterbildung für Tragwerksplaner 2019: FE-Berechnung und Modellierung" an der TU Darmstadt.

Ort: TUD, Institut für Massivbau, Gebäude L3/01 Raum 93
Zeit: 16.45 - 17.15 Uhr

08. September 2019

Eröffnung: Bauhaus Museum Dessau

Die Eröffnung des Bauhaus Museum Dessau ist einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahres. Zum ersten Mal wird die Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau umfassend zu sehen sein.
Bollinger + Grohmann waren für die Tragwerks-, Fassaden- und Brandschutzplanung sowie Bauphysik verantwortlich.

September 2019

Connect 3/19: Norwegen verfolgt seine Ziele konsequent

Im Interview des Wirtschaftsmagazins der AHK Norwegen berichtet Michael Lommertz, Leitung Nachhaltigkeit B+G Oslo, über das nachhaltige Bauen in Norwegen. (S. 32- 37)

13 September 2019, 12.00 - 14.00 Uhr

Just a simple engineering love affair. Workflow / Digital Fabrication

Am 13. September hält Klaas de Rycke (B+G Paris) einen Vortrag im Büro SCAU architecture in Paris.

Informationen und Anmeldung: communication@scau.com

29. August 2019

Lunch lecture bei Gewers Pudewill

Daniel Pfanner (B+G) besuchte Ende August die Kollegen und Kolleginnen von Gewers Pudewill zu einem Lunch Lecture zum Thema "Herausforderung Fassadenplanung: Das Projekt Louvre in Lens, Frankreich".

Foto: Philipp Winter

6. August 2019

Eröffnung der Integrierten Sekundarschule in Berlin-Mahlsdorf

Der Neubau für 550 Schüler und Schülerinnen ist pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres fertig geworden, ebenso wie die Turnhalle. Die Schule ist das erste von drei Modellvorhaben, die der Berliner Senat in Holzmodulbauweise errichten lässt. Die Pläne für alle drei Schulen stammen vom Büro NKBAK aus Frankfurt, die das Projekt in ARGE mit B+G, Ecotec (TGA) und Franz Reschke Landschaftsarchitektur realisiert haben.

Foto: Thomas Mayer

29. Juli 2019

1. Preis: Xingtai Science and Technology Museum

Die Architekten von Coop Himmelb(l)au gewannen den Wettbewerb für das Science & Technology Museum in Xintai, China. Bollinger + Grohmann Ingenieure waren für die Tragwerksplanung verantwortlich.

23. Juli – 30. November 2019

Forschungsprojekt RegoLight in der Ausstellung "ZERO GRAVITY"

Im Zentrum der Ausstellung "ZERO GRAVITY" der ERES-Stiftung stehen Konzepte und Ideen, die Kunst und Wissenschaft von dem Moment an definierten und veränderten, als die Menschheit auf den Mond trat. Ausgewähltes Material aus dem Forschungsprojekt RegoLight, an dem Bollinger + Grohmann zwischen 2015 und 2017 beteiligt war, wird Teil der Rauminstallation des Medienkünstlers Peter Kogler in München sein.

Rauminstallation von Peter Kogler, Ohne Titel, 2019, © der Künstler, Foto: Thomas Dashuber

4. Juli 2019

1. Preis im Wettbewerb "Kurfürstenstraße, Berlin"

Wir gratulieren dem Team von Barkow Leibinger zum Gewinn des Wettbewerbs für den "Wohn- und Bürokomplex Kurfürstenstrasse" in Berlin. B+G hat die Architekten beratend begleitet.

© Rendering: Barkow Leibinger

4. Juli 2019

2. Preis im Wettbewerb "Heinrich-Hoffmann-Grundschule, Darmstadt"

Wir freuen uns über den 2. Preis, den Dietrich Untertrifaller Architekten für den Entwurf der "Heinrich-Hoffmann-Grundschule" in Darmstadt erhalten hat.
B+G haben das Team beratend begleitet.

@ Rendering: Dietrich Untertrifaller Architekten

29. - 30. Juni 2019

Tag der Architektur 2019

"Räume prägen" – unter diesem Motto findet in diesem Jahr bundesweit der Tag der Architektur statt. In Hessen stehen von insgesamt 76 ausgewählten Beispielen u.a. auch drei Bauwerke offen, an deren Realisierung B+G mit der Tragwerks- bzw. Fassadenplanung beteiligt war:

Kornmarkt - Arkaden, Frankfurt
Wohn- und Geschäftshaus Berger- / Ecke Höhenstraße, Frankfurt
Europazentrale Musterhausküchen, Dreieich

19. Juni 2019

Einhub der Holzbaumodule

Nach der Marie-Curie-Schule wird in diesen Tagen auch die August-Gräser-Schule in Frankfurt durch einen Anbau in Holzmodulbauweise erweitert. Der Einhub und die Montage der insgesamt 12 Module dauert nur zwei Tage. Im August werden die neuen Räumlichkeiten bereits bezugsfertig sein. B+G war mit der Tragwerksplanung sowie der Bauphysik beauftragt.

19.Juni 2019

Ein 1. Preis mit Nieto Sobejano Architectos

Wir freuen uns über einen von zwei 1. Preisen im Wettbewerb für den Neubau einer Veranstaltungshalle, eines Hotels und einer Tiefgarage im Kaiserpfalzquartier. B+G hat die Architekten beratend unterstützt.
Ein weiterer 1. Preis ging an Auer Weber.

© Rendering: Nieto Sobejano Architectos

12. Juni 2019

Sykehusområde på Bragernes, Drammen

Zusammen mit Powerhouse Company und Skajaa arkitektkontor hat B+G Oslo neben 3 anderen Teams im Angebotsverfahren (Parallelloppdrag) zur Umnutzung des ehemaligen Krankenhausareals in Drammen mitgewirkt.

06. Juni 2019

Gewonnen!

Wir freuen uns, dass unser Projekt "Gradient" den ersten Preis in einem internationalen Wettbewerb für Tragwerk, Architektur, Landschaftsgestaltung und Kunst gewonnen hat, den die Stadt Nyon im Rahmen der Stadtentwicklung des Großraums Genf für den Bau von zwei Brücken mit einer Länge von 500 m ausgeschrieben hatte.

Mai 2019

MOCAPE - "Steel Construction" Volume 12, 2019

In der Maiausgabe der Zeitschrift "Steel Construction" ist ein ausführlicher, von B+G verfasster, Fachartikel über das MOCAPE Museum in Shenzhen erschienen. Das Projekt hat es sogar auf das Cover geschafft!

27. Mai 2019

Erster Preis für „Bildungscampus“ in Pforzheim

Bruno Fioretti Marquez (BFM) hat den Wettbewerb für den Bildungscampus Pforzheim gewonnen!
B+G hat die Architekten bei der Entwicklung einer vier- und dreistöckigen Holzkonstruktion für zwei Schulgebäude, einer Mensa und Sporthalle sowie dem Konzept für die Weiterentwicklung dreier bestehender Gebäude unterstützt.

22. Mai 2019

C40 Reinventing Cities: 1. Platz für 'The Urban Village'

Bollinger + Grohmann haben gemeinsam mit LPO Architects / SLA als "The Urban Village Team" im Rahmen des internationalen Wettbewerbs gewonnen. Ziel des Projekts im Nord-Osten Oslos ist es, eine klimaneutrale und widerstandsfähige Stadterneuerung voranzutreiben mit dem Schwerpunkt sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit. Bollinger + Grohmann war für die Nachhaltigkeitsberatung und Tragswerksplanung verantwortlich.

Bild: ©The Urban Village Team

3. Mai - 1. Juni 2019

PLAY! - Ausstellungseröffnung in Paris

Die Ausstellung ist dem Projekt "Sporthalle Quai de la Moselle" in Calais, Frankreich, der Architekten von FaceB office gewidmet.

Ort: ArchiLib Gallery, 49 boulevard de la Villette, 75010 Paris.

14. Mai 2019

"Miljøvennlig materialbruk"

Im Rahmen des Kurses vom norwegischen Architektenverband (NAL) für Architekten und andere Planer hält Michael Lommertz (B+G Oslo) zwei Vorträge, zu den Themen "Nachhaltige Materialwahl" und "Recycling im Bauwesen".

7. Mai 2019

Gewonnen MKNO: C40 - Reinventing Cities

Zusammen mit Coldefy & Associates, Triptyque Architecture, SO-IL und als Teil des Wettbewerbsteams MKNO wurden Bollinger + Grohmann zu den Gewinnern des internationalen Wettbewerbs MBK in Bobigny gewählt - im Rahmen von C40 Reinventing Cities, um eine klimaneutrale und widerstandsfähige Stadterneuerung voranzutreiben.

Bollinger + Grohmann ist für die Tragwerks- und Fassadenplanung verantworlich.

Bild: © ArtefactoryLab / NODI

4. Mai - 13. Juli 2019

Biennale d’architecture et de paysage, Versailles

Die erste Biennale für Architektur und Landschaftsbau präsentiert der Öffentlichkeit sechs Ausstellungen an außergewöhnlichen Orten unter Beteiligung französischer und internationaler Architekten sowie Landschaftsplaner rund um das Thema "L'homme, la nature et la ville (Mensch, Natur und Stadt)".
Bollinger + Grohmann hat für mehrere Anlagen die tragwerksplanerische Beratung übernommen.

Wir suchen Dich: Ausbildung zum Bauzeichner Ingenieurbau*

Ab dem 01.08.2019 bieten wir wieder eine Ausbildung Bauzeichner Ingenieurbau* an.

Bewerben Sie sich jetzt!
*Talent ist wichtig, Geschlecht ist egal.

09. April 2019

Richtfest K1 in Jena

Das zukünftige Wohn- und Geschäftshaus mit rund 5.870 m² Wohn- und Gewerbefläche wird Jenas erstes Hochhaus seit der Wiedervereinigung Deutschlands.
Bollinger + Grohmann haben die Tragwerksplanung (LP 1-4, 6) durchgeführt.

März / April 2019

Aktuelle Veröffentlichungen von B+G

B+G ist im März/April mit insgesamt drei Beiträgen in der Stahlbau bzw. Beton- und Stahlbetonbau (Verlag Ernst und Sohn) vertreten:

1. "Hyundai Motorstudio Goyang",
Stahlbau 88 (2019), Heft 3, S. 223-233
2. "Moderne Parametrik in der Tragwerksplanung",
Stahlbau 88 (2019), Heft 3, S. 184-193
3. "Eso Supernova", Besucherzentrum und Planetarium,
Beton- und Stahlbetonbau 114 (2019), S. 1-8

30. März 2019

Richtfest am Barmbeker Bahnhof

Ende März wurde in Hamburg Barmbek Richtfest für das neue Hotel- und Geschäftshaus "Fuhle" 101 gefeiert.
Architekten: Bieling Architekten
Bauherr: Development Partner AG und BL Gruppe
Tragwerksplanung: B+G

26. März 2019

Bollinger + Grohmann jetzt auch auf Instagram

Wir haben unseren Social-Media-Auftritt erweitert und sind jetzt auch auf Instagram zu finden. Wir möchten auf unserem Kanal einen Überblick über die ganze Bandbreite unserer Projekte in ihren verschiedenen Entwicklungsphasen bieten. Wer uns folgen möchte, findet unser Profil unter dem untenstehenden Link:

6. März 2019

Deutscher Ingenieurbaupreis 2018

Stadtwerke Düsseldorf und B+G spenden Preisgeld des Ingenieurbaupreises.

1. März 2019

Wettbewerb Hafenpark Quartier Frankfurt: 1. Preis

1. Preis für den Entwurf eines Hotels an der "Molenspitze", Frankfurt von Barkow Leibinger. Bollinger + Grohmann waren beratend für die Tragwerksplanung verantwortlich.
Vom 01.03. bis 14.03.2019 werden die neun eingereichten Entwürfe im Atrium des Stadtplanugsamt in der Kurt-Schumacher-Straße 10 in Frankfurt ausgestellt.

28. Februar 2019

Frankfurt Pavilion gewinnt den IDA Award

in der Architekturkategorie "Exhibits, Pavilions and Exhibitions". Das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse wurde als temporärer Bau entworfen und im September 2018 erstmals eröffnet.
Bollinger + Grohmann haben die Architekten von schneider+schumacher in diesem Prozess von Beginn an beraten und waren mit der Tragwerksplanung beauftragt.

28. Februar 2019

ISS Berlin-Mahlsdorf: Richtfest

Gestern wurde an der Integrierten Sekundarschule Berlin-Mahlsdorf Richtfest gefeiert. Sowohl das Schulgebäude in Modulbauweise als auch die Sporthalle werden in Holz errichtet.

27. Februar 2019

Und noch ein Richtfest: Erweiterung Hager, Gebäude D

Der Elektrotechnik-Konzern Hager erweitert seinen Firmensitz in Blieskastel um ein Bürogebäude für weitere 100 Arbeitsplätze.
Für Architektur und Bauleitung ist die Planungsgesellschaft schneider + schumacher verantwortlich, mit denen Bollinger + Grohmann an diesem Standort bereits zwei Gebäude zuvor realisieren konnte.

26. Februar 2019, 19 Uhr

Haute Agora : Eröffnung der Ausstellung

Das von den Architekten Jean Christophe Quinton und Bollinger + Grohmann Paris entwickelte Forschungsprojekt «Haute Agora» wird vom 27. Februar bis 31. März 2019 im Pavillon de l'Arsenal in Paris ausgestellt.

19. - 20. Februar 2019

63. BetonTage in Neu-Ulm: Vortrag von Holger Alpermann (B+G Berlin)

Holger Alpermann ist eingeladen, über das Innovationszentrum auf dem Merck Campus in Darmstadt zu berichten.

Ort: Kongresszentrum Neu-Ulm, Podium 7
Zeit: 20.02.2019, 14 Uhr

Februar 2019

JKU Campus - TNF Tower

Die 18 Meter hohe Stahlgitterkonstruktion der neuen Terrasse an der Johannes Kepler Universität in Linz befindet sich auf dem TNF-Turm, dem höchsten Gebäude auf dem Campus. Der Bau soll im März 2019 abgeschlossen sein und ist somit der erste von vielen neuen Orten, die Universitätsbesucher zukünftig entdecken können!

11. Februar 2019

Tower of Power: Transport Design of the Year 2018

Die öffentliche Ladestation (Entwurf: Göbl Architektur, Wien) wurde mit dem Dezeens Transport Design of the Year 2018 ausgezeichnet. Ein Photovoltaik-Pultdach und eine eingebaute Windkraftanlage versorgen die Station mit dem notwendigen Strom, um gleichzeitig vier Elektroautos und vier Elektrofahrräder aufladen zu können.
Bollinger + Grohmann war für die Tragwerksplanung verantwortlich.

9. Februar 2019

Franz Masereel Center: Eröffnung

Die Eröffnung der Erweiterung des Franz Masereel Centers im belgischen Kasterlee fand am Donnerstag, den 9. Februar 2019, statt. Das Projekt wurde von LIST und Hideyuki Nakayama Architects entworfen. B + G Paris & Brüssel waren bereits Teil des Wettbewerbsteams und anschließend für die Tragwerksplanung verantwortlich.

Ido Avissar von LIST wird außerdem am kommenden Donnerstag, den 21. Februar, um 19:00 Uhr einen Vortrag über den Bau im Pariser Pavillon de l'Arsenal halten.

November 2018

ECSN-Award: 2. Preis für den Campus Merck in Darmstadt

Wir freuen uns über den Auszeichnung des European Concrete Award 2018 für das Innovationszentrum und Mitarbeiterrestaurant auf dem Campus Merck in Darmstadt.

Januar 2019

Deichman Bibliothek: Ausführlicher Bericht im „Teknisk Ukeblad“

In der Januarausgabe der norwegischen Fachzeitschrift „Teknisk Ukeblad“ ist ein ausführlicher Artikel über die avancierte Konstruktion der Deichman Bibliothek in Oslo erschienen. Bollinger+Grohmann hat das Projekt im Bereich Tragwerksplanung und Fassadenplanung unterstützt.