© Stadt Heidelberg Tobias Dittmer

Fire station Ziegelhausen

City, Country Heidelberg, Germany
Year 2017–2021
Client City ​​of Heidelberg, Germany
Architect Lengfeld & Wilisch Architekten
Services Structural Engineering
Facts GFA: 823 m³ | Gross volume: 2,396 m³

Das neue Feuerwehrgerätehaus in Heidelberg-Ziegelhausen konnte, nach Abbruch des bestehenden Gerätehauses und einer Garage, trotz der beengten Verhältnisse auf dem bestehenden Grundstück errichtet werden.

Die Konstruktion des Neubaus besteht aus einem zweigeschossigen Gebäuderiegel. Im Erdgeschoss wurde die Fahrzeughalle für drei Fahrzeuge als massive Stahlbetonkonstruktion ausgeführt, das Obergeschoss erhielt eine auskragende Holzkonstruktion in südlicher und nördlicher Richtung. Hier sind alle für den Einsatzfall notwendigen Räumlichkeiten inklusive einiger Sozial- und Schulungsräume mit direktem Zugang zur Dachterrasse untergebracht.

In diesem Bauvorhaben fanden die Tragwerks- und die Zimmereiplanung erstmals direkt über ein gemeinsames 3-D-Modell statt.

Structural Engineering