© B+G

Revitalization Office Building Central

de | fr
City, Country Frankfurt, Germany
Year 2008–2010
Client IVG Development
Architect Christoph Mäckler Architekten
Services
Facts GFA: 12,000 m² | Underground parkings: 156

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um die Modernisierung eines bestehenden Bürogebäudes aus den 70er Jahren, das sich in einer der besten Innenstadtlagen Frankfurts vis-à-vis dem Hauptbahnhof befindet.

Das Bürohaus mit attraktiver Ecklage wird nach höchsten Qualitätsstandards umgebaut. Es entstehen 11.900 m² Fläche, verteilt auf neun Stockwerke sowie 156 Tiefgaragenplätze. Gebäudeform, Material und Farbwahl orientieren sich an der Umgebung der Zirkelbebauung des Bahnhofsvorplatzes.

Aus den nötigen Maßnahmen aller Leistungsphasen der Tragwerksplanung sind folgende hervorzuheben: Einbindung der Haustechnik unter Berücksichtigung des Bestands; neue Dachkonstruktion; neues Deckenfeld mit neuer Außenfassade über den Ebenen 2 bis 7; Abbruch und Erstellung eines neuen Treppenhauses; neuer Erker im 1.-8. OG; Entwicklung und Optimierung der Tragstruktur der neuen Fassade; neuer

Eingangsbereich; Nachweis der Aussteifung des Gebäudes aufgrund des Abbruchs; Überwachung der Ausführung; unterstützende Planung während der Bauphase.

Office